Dokumentation - Krieg: Im Krieg - Der 1. Weltkrieg in 3D - Blu-ray (Nikolai Vialkowitsch )

Im Krieg - Der 1. Weltkrieg in 3D - Blu-ray - Blu-Ray Disc 3D

Homepage | International: Darsteller | Im Krieg - Der 1. Weltkrieg in 3D - Blu-ray

Dokumentation - Krieg

Blu-Ray Disc 3D: Dokumentation - Krieg Im Krieg - Der 1. Weltkrieg in 3D - Blu-ray

EAN & ID:

4047179009454 / 900945

Genre:

Dokumentation

Set:

1

Label:

Praesens Film

Medium:

Blu-Ray Disc 3D

Version:

Deutsch

Audio

Deutsch DD 2.0, Deutsch DD 5.1

Veröffentlichung:

19.06.2015

Regie:

Nikolai Vialkowitsch

FSK Alterfreigabe:

12

Herkunft:

Deutschland

Jahr:

2014

Bildformat:

16:9

Film Laufzeit:

103

Untertitel:

Englisch

Einkauf:

Bei CeDe.ch Bestellen
 

IM KRIEG – DER 1. WELTKRIEG IN 3D ist der erste historische Dokumentarfilm in 3D und Farbe.

Synopsis

Der erste historische Dokumentarfilm in 3D und Farbe: Mit einer einzigartigen Visualität erzählt er von der Pracht der alten Welt, vom Taumel der ersten Kriegsbegeisterung und schliesslich von den Schützengräben der grossen Schlachten. Im 19. und frühen 20. Jahrhundert wurde mit der Stereoskopie, der ersten 3D-Technik der Geschichte, eine gewaltige Anzahl dreidimensionaler Bilder geschaffen – viele von ihnen handkoloriert. Dieser Schatz wurde für den Film zur wichtigsten Grundlage. Begleitet werden die Bilder von Zitaten aus Tagebüchern und Briefen, verfasst von so berühmten Zeitgenossen wie dem Schriftsteller Stefan Zweig und dem französischen Cellisten Maurice Maréchal, aber auch von einfachen Soldaten, Männern und Frauen. So entsteht ein Chor der Erinnerung. Zusammen mit der symphonischen Musik von Henrik Albrecht, eingespielt durch das Filmorchester Babelsberg, eröffnet der Film einen einzigartigen Zugang zu den Ereignissen des 1. Weltkriegs.

Text

Die Blu-ray enthält sowohl die 3D-Fassung als auch eine 2D-Version des Films.

Marketing

  • »Es ist ein Genuss, das Auge in den Stereoskopien wandern zu lassen.« (Die Welt)
  • »In hundert Minuten kann man die Tragödie der Selbstzerstörung Europas nicht erschöpfend darstellen. Man kann aber einen Rhythmus und eine Haltung finden, um von ihr erzählen, und das ist Vialkowitsch gelungen.« (FAZ)
  • »Sehr faszinierend.« (ARD Nachtmagazin)

Weitere Filme mit:
Dokumentation - Krieg

Weiter Einkaufen:
Zurück zur Produkteliste